Spezialist im Bereich Treasury für ein produzierendes Unternehmen

Projektdauer: 10 Wochen

Unser Mandant suchte zur Vorbereitung des Exit eines Finanzinvestors einen Spezialisten im Bereich Treasury. Mittelfristig sollte eine interne Abteilung zur Sicherstellung der zukünftigen Finanzierung aufgebaut werden, welche ein nachhaltiges Beziehungsmanagement mit Finanzierern und Shareholdern etabliert.

Wichtig hier war es die Spannweite zwischen operationaler Expertise (z.B. in Devisengeschäften und Optimierung des Cashflows) und strategischem Weitblick (z.B. Aufbau der Gesamtstrategie, Prozessoptimierung, Infrastruktur) zu berücksichtigen und qualifizierte KandidatInnen zu identifizieren.

Das Mandat erstreckte sich über 10 Wochen. Durch die ausführliche Anforderungsanalyse und die sehr enge Zusammenarbeit während des Mandats konnten effizient Mehrwerte produziert und die richtige Person ausgewählt werden.

Die Herausforderung

Als uns der Mandant kontaktierte wurde schnell klar, dass wir ein hochkomplexes Projekt vor uns haben werden: Gesucht war ein Finanzierungsexperte, der sowohl den Exit eines Finanzinvestors begleitet, aber auch „die Welt danach“ aktiv gestaltet. Hierzu würde eine operativ versierte und führungsstarke Person notwendig sein, die über langjährige Erfahrung und ein ausgezeichnetes Netzwerk verfügt. Gleichzeitig sollte die Person in der Rolle eines strategischen Sparringspartners fungieren können und die Merkmale produzierender Unternehmen verstehen.

Aufgrund des festgelegten Ausstiegszeitpunkts des Investors war zudem Eile geboten, da nicht abzusehen war, ob unter Berücksichtigung von üblichen Kündigungsfristen und Marktbewegungen eine rechtzeitige Einstellung erfolgen können würde. Hierzu mussten verschiedene Szenarien entworfen werden, um stets handlungsbereit zu sein.

Zu den Aufgaben zählten

Trennscharfe Definition
von möglichen Zielprofilen
und Analyse der Machbarkeit

Identifikation von Kandidaten im Markt

Direktansprache und
Vorauswahl der Kandidaten

Vorhalten einer strategischen Partnerschaft für ein vermeintlich notwendiges Interimszenario

Die Lösung

Zuerst wurden die Anforderungen an den gesuchten Kandidaten gesammelt und priorisiert. In einem nächsten Schritt wurden potenzielle Kandidatenprofile herangezogen, um die notwendigen Rahmenbedingungen für die Suche marktorientiert abstecken zu können. So konnte eine trennscharfe Suchstrategie entwickelt werden.

In einem nächsten Schritt wurden Unternehmen recherchiert, welche ein ähnliches Szenario bereits hinter sich haben und die beteiligten Mitarbeiter identifiziert sowie qualifiziert. Nach verschiedenen Arten der Direktansprache wurde eine Shortlist wechselwilliger Kandidaten vorgestellt.

Parallel zur Kandidatensuche wurde ein strategischer Partner ermittelt, der im Falle einer längeren Suche geeignete Interim-Manager bereitstellen kann, um die Herausforderungen beim Mandanten zeitgerecht vorantreiben zu können, bis der passende Kandidat zur permanenten Übernahme der Funktion gefunden ist.

Nach mehreren Interviewrunden konnte ein passender Kandidat gefunden und für die Position gewonnen werden.

Die Ergebnisse

Nach der Direktansprache von 100+ Potenzialkandidaten im Markt und der Identifikation einiger Zielfirmen, konnten zahlreiche Auswahlgespräche geführt werden. Aufgrund des sehr ausgeprägten Zielprofils der Position mussten viele Kandidaten bereits in der Vorauswahl zurückgestellt werden. Diese Kandidaten schon frühzeitig aus dem Prozess zu nehmen, beschleunigte den Auswahlprozess mit den Kandidaten der Shortlist; gleichzeitig konnte der Mandant sich inhaltlichen Aufgaben widmen, anstatt wenig zielführende Auswahlgespräche zu führen.

Obgleich es anfangs so wirkte, als ob eine Interimlösung gefunden werden müsste (die kommunizierten Kündigungsfristen passender Kandidaten hätten den Zeitplan deutlich strapaziert), konnte eine Shortlist aus 2 Kandidaten mit hohem Matching und vertretbarem Einstellungshorizont präsentiert werden.

Durch einen straffen und eng geführten Interviewprozess konnte eine kurzfristige Lösung und der passende Kandidat gefunden wurde.

Als Backup, sollte es wider aller Umstände doch nicht vollumfänglich passen, konnte zudem der strategische Partner für Interimlösungen gewonnen werden. Somit ist der Mandant bestens für den bevorstehenden Exit gerüstet.

Das sagen Beteiligte

„Wir wussten es wird nicht leicht werden, deswegen waren wir sehr dankbar, dass wir mit maxmatch den richtigen Partner für eine Zusammenarbeit gefunden haben. Mit viel Sachverstand und Fingerspitzengefühl konnte unsere Position besetzt werden."

 - Fachentscheider

„Ich hatte nie das Gefühl, schlecht aufgehoben zu sein. Kritische Dinge wurden transparent beleuchtet und im Dialog mit mir eingeordnet. Ich bin froh, dass wir zusammengearbeitet haben.“

- Kandidat

Kontakt zu maxmatch

Melden Sie sich direkt bei uns

Sie suchen Spezialisten oder Führungskräfte in den Bereichen Finance, Tax, Audit, Legal oder Real Estate? – Dann kontaktieren Sie uns noch heute und lassen Sie uns über eine mögliche Beauftragung sprechen.

Nachricht senden

Video Call anfragen

Rückruf innerhalb von 24 Stunden anfordern




    Mit dem Senden der Nachricht ich stimme der Datenschutzerklärung zu.




      Mit dem Senden der Nachricht ich stimme der Datenschutzerklärung zu.