Spezialist: Compliance und Risk

Projektdauer: 9,5 Wochen

Nach längerer erfolgloser Suche in Eigenregie entschied unser Mandant sich dazu externe Hilfe mit der Suche nach einem Spezialisten für seine Compliance und Risk Abteilung DACH zu betrauen.

Leider konnten die ersten beauftragten Dienstleister die Herausforderungen des Mandats nicht langfristig lösen, was zu einem gewissen Maß an Resignation beim Mandanten bzgl. der weiteren Zusammenarbeit mit Personalberatungen geführt hatte.

Das stetige Wachstum des Unternehmens machte eine zeitnahe Besetzung notwendig, um die rechtzeitige und korrekte Erfüllung gesetzlicher Pflichten möglich zu halten. Die hier geschaffene Prozesskette sollte von einem matrix-organisiertem Team EU-weit erfüllt werden.

Aufgrund der bereits erfolgten Suchbestrebungen waren bereits relevante Kandidatenmärkte über die Vakanz im Bilde. Allerdings kristallisierte sich schnell heraus, dass zentrale Informationen missverständlich im Markt aufgenommen worden waren; dies musste ins rechte Licht gerückt werden.

Durch eine trennscharfe Definition des gesuchten Kandidatenprofils und eine gesunde Nachdrücklichkeit in der Ansprache war es möglich binnen 2 Wochen eine erste qualifizierte Shortlist zu präsentieren. Der richtige Kandidat konnte allerdings erst mit der Übermittlung einer zweiten Shortlist gefunden werden.

In mehreren Runden mit internationaler Beteiligung konnte der richtige Kandidat ausgewählt und ein tragfähiges Angebot ausgesprochen werden.

Die Herausforderung

Im Laufe der gemeinsamen Suche kristallisierten sich drei Kern-Herausforderungen heraus:

Positionierung im Rahmen einer gelungenen Zusammenarbeit

maxmatch musste sich als Partner erst in den Augen des Mandanten beweisen, schließlich waren andere Personalberatungen bisher erfolglos geblieben. Durch den transparenten Umgang mit Suchaktivitäten, Rückmeldungen aus dem Kandidatenmarkt und der kritischen Auseinandersetzungen mit der Prozessgestaltung, konnte eine belastbare Zusammenarbeit gestaltet werden.

Kandidatensuche in einem "verbrannten" Kandidatenmarkt

Viele Kandidaten winkten pauschal ab, sobald sie auf die Vakanz angesprochen wurden, da diese schon aus Gesprächen mit vorherigen Personalberatern bekannt war. So war es notwendig mit "gesunder Nachdrücklichkeit" vorzugehen, um Missverständnisse aus früheren Suchbestrebungen gerade zu rücken und potenzielle Kandidaten für Vorab-Gespräche zu gewinnen.

Herausfordende Aufgabenstellung in komplexer Matrixorganisation

Die zu besetzende Position war so gestaltet, dass sie als Verantwortlicher für den DACH-Raum in eine EU-weite Matrixorganisation eingebunden werden sollte mit Berichtslinien an verschiedene (zumeist englischsprachige) Führungskräfte. Gleichzeitig sollte ein Kandidat gefunden werden, der in verschiedenen Rechtssystemen firm und im Dienstleistungssektor erfahren war.

Zu den Aufgaben zählten

Intensive Auftragsklärung und Gestalten einer sinnstiftenden Zusammenarbeit

Identifikation passender Kandidaten in einem bereits intensiv bearbeiteten Kandidatenmarkt

Begleitung eines mehrstufigen Auswahlprozesses mit internationaler Beteiligung

Begleitung und Beratung
des Angebotsprozesses

Die Lösung

Als besonders zielführend wurde die initiale „Challenge“ der bisherigen Suchbestrebungen erlebt. Es konnten Hintergründe ergründet werden, warum eigene Suchbestrebungen und die Maßnahmen anderer Personalberatungen erfolglos blieben und so eine im Kandidatenmarkt abbildbare Suchstrategie entworfen werden. Gleichzeitig konnte das Bild des Mandanten auf "Personalberatungen" positiv verändert werden.

Durch die "gesunde Nachdrücklichkeit" in der Kandidatensuche und -ansprache konnten sieben hochwertige Kandidaten ausgewählt und im Interviewprozess diskutiert werden, so dass zum Schluss eine ausreichend große Auswahl an potenziellen Kandidaten für den Mandanten vorlag.

Die Ergebnisse

Es konnten sowohl eine "kritische" Vakanz innerhalb eines vertretbaren Zeitraums besetzt, als auch der Stellenwert von professioneller Personalberatung auf Augenhöhe dargestellt werden.

Die Markenidentität und die Employer Brand unseres Mandanten konnte im Kandidatenmarkt "gerade gebogen" werden. So ist der enge Kandidatenmarkt wieder "begradigt" und ggf. einfacher für zukünftige Mandate aktivierbar.

Weiterhin wurde erneut ein "proof-of-concept" erbracht, dass der maxmatch-Prozess auch in Anrainerfunktionen der kaufmännischen Fokusbereiche tragfähig ist und funktioniert.

Das sagen Beteiligte

"During our first collaboration with maxmatch, I could experience that they were very well prepared starting the search and understood our needs. They were always helpful and reachable and were able to provide us with profiles that met our requirements and expectations. During the interviews, they kept in constant contact with me and the candidates and processed our feedback very well in their future search and also towards candidates. They have found the perfect match for our company in just a few weeks’ time!"

- Legal & Compliance Manager West Europe

„Ich freue mich auf meine Start bei [...]. Wenn maxmatch nicht so hartnäckig gewesen wäre, hätte ich diese Chance vermutlich nicht für mich gesehen."

- Kandidat

Kontakt zu maxmatch

Melden Sie sich direkt bei uns

Sie suchen Spezialisten oder Führungskräfte in den Bereichen Finance, Tax, Audit, Legal oder Real Estate? – Dann kontaktieren Sie uns noch heute und lassen Sie uns über eine mögliche Beauftragung sprechen.

Nachricht senden

Video Call anfragen

Rückruf innerhalb von 24 Stunden anfordern




    Mit dem Senden der Nachricht ich stimme der Datenschutzerklärung zu.




      Mit dem Senden der Nachricht ich stimme der Datenschutzerklärung zu.